Abistreich 2016

von der Journalismus-AG

Auch im diesem Jahr hat sich der Abiturjahrgang auf eine ganz besondere Weise von  seiner Schule verabschiedet. Denn der Tag des Abistreichs zugleich der allerletzte Schultag der Abiturientinnen und Abiturienten am SGL.

Das Abimotto „Abi heute – Capitain Morgan – 13 Jahre Rum“ inspirierte diesmals die Schülerinnen und Schüler dazu, das Schulgebäude maritim umzugestalten. Alle, die das Schulgebäude am Morgen betraten, fanden sich gleichsam am Meer in Strand- und aber auch in Gruselkulissen wieder. Das untere Geschoss war als Unterdeck eines Piratenschiffs gestaltet: In dichtem Nebel lauerten Geister und Gespenster. Das Meer befand sich im zweiten Stockwerk und der Strand von Hawai im dritten.

Auf  dem Schulhof war eine Bühne aufgebaut, auf der verschiedene Spiele stattfanden, bei denen einige Lehrkräfte gegeneinander antreten mussten. Unter anderem ein Wettlauf durch die Landstuhl Innenstadt zwischen dem Sportlehrer, Stefan Loré, und einem Schüler wurde durchgeführt. Natürlich ging  es vor allem  darum, die versammelte Schülerschaft trefflich zu unterhalten. Außerdem gab es auf dem Schulhof ein lebensgroßes Tischfußballspiel und einen elektrischen Bullen, auf dem besonders wagemutigen Schülerinnen und Schüler Rodeo reiten konnte.

Alles in allem war es ein sehr gelungener Abschied für die Abiturientinnen und Abiturienten, die nun zu neuen Ufern aufbrechen werden.

 

Weitere Fotos vom Abistreich sehen Sie hier.