CYPRIS - Cyberprävention am SGL

Am Ende des Schuljahrs sind rund 60 Schülerinnen und Schüler von verschiedenen Schulen am Sickingen-Gymnasium in Landstuhl im Rahmen des Projektes "CYPRIS" ausgebildet worden. Die Abkürzung "CYPRIS" steht für "Cyperprävention in Schulen".

 

 

 

 

 

Dahinter verbirgt sich ein Projekt des Polizeipräsidiums Westpfalz mit Schulen der Region, an dem sich nun auch das SGL beteiligt.

Den Artikel zum Projekt auf "Focus Online"

lesen Sie hier.

 

Plastik "Cybermobbing" von Evelin Becker, Hanna Borrasch, Caroline Schmitt und Anne Huber (10. Klasse)