Deutsch-Französisches Theater am Gymnasium

Molière

oder

Die Suppe des Mannes
 
 
Eine Komödie mit Masken und Großfiguren in Französisch und Deutsch

Was ist die Suppe des Mannes? 

Die Frau! Und ein Zitat aus „L’école des femmes“ von Molière.

Ein Diener möchte seiner Frau die Eifersucht seines Herren veranschaulichen:

Stell dir vor, du sitzt vor deiner Suppe und da käme ein Hungriger daher und wollte mitessen.

Würdest du nicht in Zorn geraten?

Ja, das will ich meinen!
Siehst du, so ist es! Die Frau, die ist wie die Suppe des Mannes!

Um verliebte Frauen geht es in diesem Stück und um eifersüchtige Männer, um die Liebe, um die verratene Liebe, um den ungehorsamen, wütenden Sohn und um den geizigen Vater.

Und um… Molière, der auf der Flucht vor seinen Schuldnern untertauchen muss und sich beim „Geizigen“ als Diener verdingt.