Lektüreempfehlung Französisch

 

Lektüreempfehlung: Französisch Klasse 5-7

 

Le petit Chaperon Rouge (Recanati: ELI / Klett, 1997) 24 S., ill., ISBN 88-8148-239-8  geeignet für die 5. Klasse (Französisch als 1. Fremdsprache).

Das Märchen Rotkäppchen in einer französischen Bilderbuchversion, begleitet von visuellen Darstellungen der Wortfelder Kleidung, Nahrung, Natur und der menschliche Körper.

 

Anne-MarieVincent, Arthur en danger (Stuttgart: Ernst Klett Verlag, 1996) 24 S., ISBN 3-12-591770-0 geeignet ab Ende Klasse 5 bzw. Anfang Klasse 6 (Französisch als 1. Fremdsprache).

Auf der Suche nach seinem „Freund", dem 13-jährigen Julien, hat der Papagei Arthur überraschende Erlebnisse. In Paris lauern aber auch ungeahnte Gefahren. Nachdem Arthur verschwunden ist, versuchen Juliens Freunde verzweifelt, ihn zu finden.

 

Laurent Jouvet, Les fantômes, ςa n'existe pas! (Stuttgart: Ernst Klett Verlag, 1993) 31 S. ill., ISBN 3-12-591810-3 geeignet ab Ende des ersten Lernjahres (auch für Klasse 7: Französisch als 2. Fremdsprache)

Corinne und Sébastien, zwei Jugendliche aus Paris, verbringen ihre Osterferien mit einem entfernten Verwandten bei ihrer Tante in der Bretagne. Dort gibt es weit und breit keine Disko, keine Jugendclique, nicht einmal die Möglichkeit zum Schaufensterbummeln. Langeweile droht ... Aber die alte Villa der Tante Agathe birgt einiges Interessantes: z.B. geheime Kammern, in welchen Gespenster spuken ... Das wird zumindest behauptet, aber: Gespenster, die gibt's in Wirklichkeit nicht! Oder doch? Eines Nachts machen sich die drei auf die Suche.

 

Gérard Alamargot, Georg Bläsi, Des voisins mystérieux (Stuttgart: Ernst Klett Verlag, 1998) 33 S. ill. ISBN 3-12-591332-2 Geeignet ab dem zweiten Lernjahr (Französisch als 1. oder 2. Fremdsprache).

Fünf Jugendliche verbringen einen ruhigen Urlaub auf der île d'Oléron. Als ihnen auffällt, dass ihre Nachbarn seltsame Schlafgewohnheiten haben, fängt eine abenteuerliche Zeit an.

 

Tahar Ben Jelloun, Rachid, l'Enfant de la télé (Berlin: Cornelsen Verlag, 1997) 40 S. ill., ISBN 3-464-07462-5 geeignet ab dem dritten Lernjahr (Französisch als 1. oder 2. Fremdsprache).

Das Einzige, für das sich der achtjährige Rachid interessiert, ist Fernsehen. Als er sich widerwillig bereit erklärt, seine Ferien in Marokko zu verbringen, lernt er dort die Welt seiner Vorfahren kennen und sie lieben.