DELF 2014: Mit dem DELF-Diplom auf Erfolgskurs

Wieder können elf Schülerinnen und Schüler des Sickingen Gymnasiums stolz ihr vom französischen Bildungsministerium ausgestelltes Diplom über die erfolgreiche Teilnahme an der DELF-Prüfung B1 in den Händen halten. Dass alle Schülerinnen und Schüler, die zur Prüfung angetreten waren, mit Erfolg teilgenommen und einige dabei sogar sehr gute Ergebnisse erreicht haben, freute Frau Oberstudiendirektorien Andrea Meiswinkel besonders, zeigt sich darin doch auch, dass der Französischunterricht am SGL zum gewünschten Ziel führt. Sie verwies in ihrer Ansprache anlässlich der Verleihung der Urkunden darauf, dass international gültige Diplome sicherstellen, dass unabhängig von Schularten und Bildungswegen Kompetenzen transparent und standardisiert dokumentiert werden, und in Zeiten der Internationalisierung von Studiengängen und der Globalisierung des Arbeitsmarkts erheblich den Zugang zu Studiengängen im In- und Ausland erleichtern.

Die Teilnahme an der vom französischen Staat angebotenen Prüfung zur Zertifizierung des erreichten Niveaus in den Bereichen Hörverstehen, Leseverstehen, Schreiben und Sprechen gehört mittlerweile schon zur Tradition am SGL. In einer AG hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gelegenheit, sich intensiv vorzubereiten, und während eine Lehrkraft des SGL die Durchführung der schriftlichen Prüfung nach den Vorgaben des Institut Français betreute, erfolgte die Korrektur extern durch Prüferinnen und Prüfer des Institut Français Mainz. Höhepunkt war für alle die von muttersprachlichen Prüferinnen und Prüfern durchgeführte mündliche Prüfung. 

Mit dem bestandenen DELF-Examen sehen sich die Schülerinnen und Schüler, die Französisch in der Oberstufe als Grund- oder Leistungskurs weiterführen, in ihrer Wahl bestätigt und können auf das Niveau B2 hinarbeiten, das mit der Klassenstufe 13 erreicht sein soll.

 

Bild: Die erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Lena Glas, Theresa Lambrecht, Kim Rutz, Natalie Mayer, Felix Klein, Paul Merz, Sabrina Ecker, Delia Benz, Michelle-Lorene Bosle, Fabienne Faas, Maike Hansen

 

Den Artikel zur Delf B2-Prüfung lesen Sie hier.