Das Logo des Sickingen-Gymnasiums. Dunkelblaues Quadrat mit weißem Schriftzug des Schulnamens in der linken oberen Ecke. Silhouette der Burg Nanstein im Anschnitt unten rechts.

2018

„Wir waren entmündigte Bürger“

15.05.2018 — Zeitzeugin Barbara Große erzählt den 10. Klassen des SGL von ihrem Leben in der DDR

Der 2. Stellvertretende Schulleiter Dominik Hauer überreicht Barbara Große zum Dank ein Geschenkvon Anna Weller, 10d Frau Große beginnt mit einer Beschreibung der DDR und bezeichnet den sozialistischen Staat als „miese, menschenverachtende Diktatur.“ Für Barbara Große war die DDR ein riesiges Gefängnis und das Lebensgefühl glich einer ständigen geistigen Enge. Jede aufkommende Opposition wurde sofort im Keim erstickt. Die „Aktion Ungeziefer“ diente ihr als Beispiel. Menschen, die als unzuverlässig galten, wurden mitten in der Nacht aus dem Sperrgebiet entlang der innerdeutschen Grenze geweckt und aus … weiterlesen


7. Internationales Schwimmfest im Azur Ramstein

14.05.2018 — Sickingen Gymnasium bestätigt Schultitel

von Achim Wätzold Beim siebten internationalen Schwimmfest am Samstag, den 12. April 2018, im Azur in Ramstein verteidigten die Schülerinnen und Schüler des Sickingen-Gymnasiums ihren Titel als erfolgreichste Schule. Da der Azurcup als Jedermann-Schwimmfest mit sogenannten Einlagenwettkämpfen ausgeschrieben ist, wurde es für unsere Schülerinnen und Schülern möglich gemeinsam mit 350 aktiven Schwimmern ihre Bestleistungen zu erbringen. Für das Sickingen Gymnasium Landstuhl gingen Leonie Seidel, Kathrin Degenhardt, Felicia Brämer, Kelalani, Madeleine und Nathanael Vance insgesamt 23 Mal an den Start. So… weiterlesen


Ästhetische Bildung fördert die individuelle Entfaltung

09.05.2018 — Zur Verabschiedung der Kunstlehrerin Dorothea Neßelrath nach 18 Dienstjahren am SGL

Die Schulleiterin Andrea Meiswinkel bei der Verabschiedung von Dorothea Neßelrathvon Thomas LieserDas Fach Bildende Kunst nimmt im schulischen Fächerkanon eine gewisse Sonderstellung ein: Besonderes Ziel ist die ästhetische Bildung der Schülerinnen und Schüler, ein Anliegen, das weit über die direkte Bedeutung des Begriffs hinausgeht. Ästhetische Bildung fördert die individuelle Entfaltung der Kinder und Jugendlichen und zeigt auch in gewissem Sinn eine aufklärerische Dimension. So zeigt die Auseinandersetzung mit Werken der Bildenden Kunst auch immer eine Auseinandersetzung mit der Welt und den Wert… weiterlesen



Skifahren am Sickingen-Gymnasium

29.04.2018 — Mittelstufenfahrt in der 7. bzw. 8. Klasse nach Maria Alm

von Achim Wätzold und Dr. Katharina Scheu - Vom 18. Februar bis 02. März 2018 war das Sickingen-Gymnasium mit seinen drei achten Klassen sowie der Klasse 7c zu Gast in Maria Alm am Fuße des Hochkönigs. Jeweils zwei Klassen waren zeitgleich eine Woche im Sonnenhof – direkt gegenüber der Talstation der Abergbahn – untergebracht. Aufgrund der Dreizügigkeit der siebten und achten Jahrgangsstufe bot sich eine gemeinsame Fahrt der Klassen 7c und 8c an, die sich bereits durch den gemeinsamen Religions- und Sportunterricht kennen. Mit dieser Fahrt wird nicht nur allen Schülerinnen und Schülern das Erlernen de… weiterlesen


Abitur 2018 - Bereit für die Zukunft

27.04.2018 — „The Last 90s Kidz" haben das SGL verlassen

Mit viel Applaus empfingen die zahlreichen Gäste die Abiturientinnen und Abiturienten des Sickingen-Gymnasiums am Freitag, 16. März, in der Landstuhler Stadthalle. Ganz nach dem dem Motto „Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir“, wurden 51 Abiturientinnen und 50 Abiturienten im Rahmen einer festlichen Abiturfeier in ihre Zukunft entlassen.Mit ihnen haben die letzten Schülerinnen und Schüler, die in den 90ern geboren sind, die Schule verlassen und so verabschiedeten sie sich mit dem Abiturmotto „The Last 90s Kidz - Nach uns kommen nur noch Nullen“ von ihrer Schule, die sie viele Jahre b… weiterlesen





1. Platz beim Wettbewerb ,,Mathematik ohne Grenzen“

25.04.2018 — Mathematik-Leistungskurs 11 erfolgreich bei mehrsprachigem Mathematik-Wettbewerb

von Alisa Müller, MSS 11 Am Mittwoch, dem 18.04.18, ging es für den Mathematik-Leistungskurs der Jahrgangsstufe 11 des Mathematik- und Informatiklehrers Gunther Jacobs nach Winnweiler zur Preisverleihung des Wettbewerbs ,,Mathematik ohne Grenzen“. Bei diesem internationalen Wettbewerb sind nicht nur mathematisches Können und logisches Denken, sondern auch effiziente Teamarbeit erforderlich. Dabei erhalten ganze Klassen und Kurse der Jahrgangsstufen 10 und 11 die Möglichkeit, eine Handvoll Aufgaben zu bearbeiten und bei guter Leistung dafür reichlich belohnt zu werden. In diesem Rahmen muss sogar … weiterlesen