Das Logo des Sickingen-Gymnasiums. Dunkelblaues Quadrat mit weißem Schriftzug des Schulnamens in der linken oberen Ecke. Silhouette der Burg Nanstein im Anschnitt unten rechts.

Entdeckungsreisen in digitale Welten

Projektwoche 2018 stand ganz im Zeichen der Digitalisierung — 12.06.2018

von Carsten Steiber, Anica Peters und Jana Laborenz (MSS 11) -

Alle zwei Jahre findet gegen Ende des Schuljahres die Projektwoche am Sickingen-Gymnasium Landstuhl statt. So war es auch dieses Jahr in der Woche nach Pfingsten wieder soweit. Vom 22. bis 25. Mai 2018 hatten die Schülerinnen und Schüler unter dem Thema „Digitale Welt“ die Möglichkeit, in verschiedenen Projekten ihr Verhältnis zu digitalen Medien kreativ zu reflektieren. Überraschenderweise deckt der Begriff „Digitalisierung“ viele Aspekte des Lebens ab, die sich in den einzelnen Projekten widerspiegeln.

Dabei gab es Projekte zur Vertiefung der Kenntnisse in den MINT-Fächern, zur Interkulturalität, zur Vorbereitung zukünftiger Schulveranstaltungen, aber auch kreative Projekte, wie beispielsweise die Gestaltung des Schulhauses oder die Herstellung von Kosmetika wurden für die Schülerschaft angeboten. Spannenderweise wurden viele Projektgruppen von Schülerinnen und Schülern unserer Schule eigenständig inititiiert und mitgetragen worden.

Den krönenden Abschluss der Projektwoche bildete das Schulfest am 25. Mai 2018, bei dem es die Möglichkeit für Schülerinnen und Schüler, Lehrer, Eltern und Freunde die Ergebnisse der jeweiligen Projekte anzusehen. Ausgestellt wurden diese im Schulhaus. Wir bedanken uns bei allen Schülerinnen, Schülern und Lehrern für eine ertragreiche Projektwoche, die uns die Gelegenheit gab, in verschiedene Bereiche zu tauchen, die einem im normalen Schulalltag nicht begegnen und uns so auf eine spaßige Art und Weiße eine wunderbare Woche beschert hat, die uns alle in guter Erinnerung bleiben wird.