Jugendmedienschutztage am Sickingen-Gymnasium

Hört Obama wirklich mit? Was verrät mein Handy über mich? Warum ist Facebook kostenlos und trotzdem so erfolgreich? Darf ich ein Foto meiner früheren besten Freundin auf Facebook hochladen? Wie kann ich meine Daten im Internet schützen?

Solche und weitere Fragen wurden auf den diesjährigen Jugendmedienschutztagen des Sickingen-Gymnasiums thematisiert. Die Jugendmedienschutztage fanden vom 07.12. bis einschließlich 09.12.2016 statt. Neben einer gemeinsamen Veranstaltung für die gesamte Jahrgangsstufe 11 wurden dieses Jahr - mit Unterstützung des Landesdatenschutzbeauftragten Rheinland-Pfalz-  Datenschutz-Schülerworkshops für
die Schülerinnen und Schüler der siebten Klassen angeboten. Die Gymnasiasten beschäftigten sich in den jeweils 4-stündigen Workshops, unter Leitung des Referenten Ruben Kühner mit aktuellen Themen und Problemstellungen, wie beispielsweise Umgang mit Smartphones , nützliche und datenschutzrechtlich bedenkliche Apps, Verhalten und sicherheitsrelevante Aspekte in Social Communities, Datenschutz und persönliche Rechte im Netz, Erkennung von und Umgang mit Cybermobbing bei Facebook, WhatsApp etc.

Die Inhalte der Workshops sowie das didaktische Konzept wurden in Kooperation mit dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur sowie dem Ministerium der Justiz und für Verbraucherschutz entwickelt. Medienkompetenz ist eine der wichtigen zukünftigen Schlüsselkompetenzen und kann nicht früh genug erlernt werden. Ri/Di/Snd

Hauskonzert 2016

Den Artikel zum Weihnachtskonzert 2016 von Mara Blanz (MSS 11) lesen Sie hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Bilder sehen Sie hier!

Das Programm finden Sie hier.

Arbeitsbeispiele aus dem Deutschunterricht der Klasse 5a: Märchenboxen

Im Rahmen der Unterrichtsreihe „Märchen“ haben die Schüler und Schülerinnen der Klasse 5a Märchenboxen zu ihrem jeweiligen Lieblingsmärchen gestaltet.  Besonders beliebt waren „Rotkäppchen“, „Hänsel und Gretel“ und „Rapunzel“, aber auch andere Geschichten fanden ihre Leser.

Mit viel Liebe und Sorgfalt wurden Schuhkartons zu dem Zimmer der Großmutter, in das der Wolf einbricht, zu dem dichten Wald, in dem Hänsel und Gretel das Knusperhäuschen der Hexe entdecken oder zum Garten mit dem hohen Turm, von dem Rapunzel ihr langes Haar herunterlässt.

Weitere Märchenboxen sehen Sie hier!

 

Hohe literarische Auszeichnung für Ruth Nolte und Elisa Stemler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die renommierte Brentano-Gesellschaft Frankfurt hat Gedichte unserer beiden Schülerinnen Ruth Nolte („Tränen der Unschuldigen“ ) und Elisa Stemler („Atme“)  für die Frankfurter Bibliothek des zeitgenössischen Gedichts angenommen. Diese Bibliothek bietet eine weltweit anerkannte Sammlung zeitgenössischer Lyrik. Die Gedichte der beiden Oberstufenschülerinnen erscheinen somit in den bedeutendsten Bibliotheken der Welt, z.B. in der Wiener Staatsbibliothek, der Schweizer Nationalbibliothek, der Französischen Nationalbibliothek und in der National Library of Congress in Washington. Elisa und Ruth haben ihre prämierten Gedichte im Rahmen einer Unterrichtsreihe zum Thema „Leben und Literatur im Barock“ im Leistungskurs Deutsch der MSS 12 unter Anleitung von Herrn Preis und Herrn Loth geschrieben. Ziel war es, literarisch eine Verbindung der menschlichen Erfahrungen infolge des Dreißigjährigen Krieges mit aktuellen gesellschaftlichen Problemen zu demonstrieren. Die Gedichte werden am 23.11.2016 veröffentlicht.

 

"Tränen der Unschuldigen" von Ruth Nolte hier!

"Atme" von Elisa Stemler hier!

Lebensmittelspende für die Landstuhler Tafel

 

 

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

Als Schulgemeinschaft möchten wir die Arbeit der Tafeln weiterhin unterstützen und bitten Sie daher um Lebensmittelspenden für die Weihnachtsaktion der Landstuhler Tafel für bedürftige Menschen. Gesammelt werden unverderbliche Lebensmittel, die in Folie, Gläsern oder Dosen abgepackt sind. Auch alltägliche Produkte wie Zucker, Mehl, Nudeln, Reis, Kaffee etc. werden dringend benötigt. In der Zeit vom 21.11. bis 07.12.2016 werden an mehreren Stellen im Schulhaus entsprechende Sammelboxen aufgestellt. Wir hoffen auf eine reichhaltige Füllung!

 

Vielen Dank für Ihre/Eure Unterstützung!

Impressionen aus dem Schulgarten des SGL

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen und Fotos vom Schulgarten finden Sie hier.

Inhalt abgleichen