Drogenprävention am Sickingen-Gymnasium

In diesem Schuljahr führt das Sickingen-Gymnasium wiederholt eine Veranstaltung zum Thema „Sucht- und Drogenprävention“ für alle 8. Klassen durch. Die Veranstaltung findet vom 21.01. bis 24.01.2013 in Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizei Kaiserslautern statt. Unter sachkundiger Anleitung werden sich die Schülerinnen und Schüler mit der Problematik auseinandersetzen.

 

Hinweis auf den Plakatwettbewerb    „bunt statt blau“   Kunst gegen Komasaufen

DAK –Plakatwettbewerb 2013 für Jugendliche (12-17)

Mach mit! Infos unter www.dak.buntstattblau.de

Einsendeschluss ist der 31.März 2013

Gerne auch bei Frau Nußbaum-Lenninghaus  informieren!!!!

 

Frohe Weihnachten und ein gesegnetes Jahr 2013

 

Wir wünschen der gesamten Schulgemeinschaft und allen Freunden des

Sickingen-Gymnasiums Frohe Weihnachten und ein gesegnetes Jahr 2013!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

weitere Bilder aus der Klasse 6 (Weihnachtsmarkt im Schnee) finden Sie hier!

mehr "Nikomäuse" aus der Klasse 7 finden Sie hier!

weitere Bilder aus der Klasse 5 (Weihnachtsmarkt bei Nacht) finden Sie hier!

Schulpreis für das Sickingen-Gymnasium

Das Sickingen-Gymnasium Landstuhl ist bei der Preisverleihung zum Wettbewerb „Einfälle gegen Unfälle“ am vergangenen Montag ausgezeichnet worden.

 

„Wenn es diesen Wettbewerb noch nicht gäbe, sollte man ihn erfinden“, hob Ministerialdirigentin Barbara Mathea vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur bei der Preisverleihung in Andernach die Bedeutung des Wettbewerbs hervor.

 

Das Sickingen-Gymnasium Landstuhl hat bei dem Wettbewerb einen landesweiten Schulpreis gewonnen. Bei dem von der Unfallkasse Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur und dem Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie veranstalteten Wettbewerb beteiligten sich in der Gruppe 3 über 40 Gymnasien, Integrierte Gesamtschulen und Freie Waldorfschulen. Aus 1867 eingereichten Kunstwerken erzielten die Schülerinnen und Schüler des Sickingen-Gymnasiums Landstuhl den 2. und den 3. Platz sowie weitere Buchpreise. Für diesen besonderen Erfolg wurde das Sickingen-Gymnasium Landstuhl bei der Preisverleihung in den Räumen der Unfallkasse in Andernach von Barbara Mathea und Dr. Klaus Sundermann vom Bildungsministerium, Manfred Breitbach sowie Andreas Hacker, Leiter der Abteilung Prävention der Unfallkasse, mit dem Schulpreis bedacht.

 

 

Foto: Herr Lieser nimmt den Schulpreis durch  Barbara Mathea und Dr. Klaus Sundermann vom Bildungsministerium, Manfred Breitbach sowie Andreas Hacker, Leiter der Abteilung Prävention der Unfallkasse, entgegen.

Die Urkunde als PDF können Sie hier sehen!

Arbeitsbeispiele aus dem Kunstunterricht: "New-Ikonomie" - Ikonenmalerei modernersiert, MSS 11

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Bilder sehen Sie hier!

Hausmusikabend

Die Fachschaft Musik lädt ein zum Hausmusikabend am 12.12.2012 um 19.ooUhr in der Aula des Sickingen-Gymnasiums Landstuhl.

 

Das Programm als PDF finden Sie hier!

Den vollständigen Bericht von Jutta Kühn finden Sie hier!

Weitere Bilder finden Sie hier!

 

 

Neues und Altes

Am mathematisch-ästhetischsten Datum des Jahres, dem 12.12.12, luden die Musiker des Sickingen-Gymnasiums zur alljährlichen „Hausmusik“ in die Aula ein; und wie die aussagekräftige Artikelüberschrift schon andeutet, wurde der versierte Hausmusik-Besucher diesmal mit Altem erfreut und mit Neuem überrascht -

Begriffe, deren Interpretationsspielraum hier aber durchaus weit gefasst ist:

Wenn man bei den vergangen Konzerten hauptsächlich die altbekannten Hausmusik-Allstars bewundern durfte, traute sich dieses Jahr eine beachtliche Anzahl Neulinge auf die Bühne (was wohl auch den parallel zur Zuschauerzahl gewachsenen Umfang des Programms erklärt), so zum Beispiel die frisch gegründete Schulband mit „Boulevard of Broken Dreams“ und dem ersten Basssolo in der Geschichte der Hausmusik, Lea Hoffmann (7d) am Klavier u.a. mit „River flows in you“, der jungen Sängerin Lydia Langer (8a) mit „Read all about it“, Tom David Borger, MSS 12, der auf der Gitarre seine Eigenkomposition „Kindermelodie“, angelehnt an ein Gedicht Rainer Marie Rilkes, vortrug, oder Andreas Naujoks( 5b) mit Yann Tiersens „Comptine d'une autre été“, ein Klavierstück, das dem aufmerksamen Hausmusik-Besucher seltsam bekannt vorkommen dürfte...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schülerinnen und Schüler des Sickingen-Gymnasiums sind für den internationalen Arbeitsmarkt gerüstet

Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr die internationale französische Sprachprüfung Delf B1 am Sickingen-Gymnasium bereits in der 10. Jahrgangsstufe durchgeführt. Die Schulleiterin, Oberstudiendirektorin Andrea Meiswinkel, konnte allen Teilnehmern zu der bestandenen Prüfung gratulieren. Den Erfolg bekamen alle jeweils durch ein vom französischen Bildungsministerium ausgestelltes Diplom bestätigt.

 

Den vollständigen Bericht lesen Sie hier!

Inhalt abgleichen