Tischtennis – den Erwartungen gerecht geworden: Vorentscheid „Jugend trainiert für Olympia“, WK III

Beim Vorentscheid des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ konnten die Schüler des Sickingen-Gymnasiums Landstuhl eine respektable Leistung abrufen. Unter der Leitung von Marcel Eberhahn und Gunther Jacobs gelang es den Schülern Lukas Herzel, Mathias Schösser, Henry Bleyer, Lars Henrich, Lukas Ducke und David Bold zwar nicht gegen die IGS Thaleischweiler- Fröschen, das Helmholtz-Gymnasium Zweibrücken und das Hofenfels- Gymnasium Zweibrücken  zu gewinnen. Jedoch konnten sie in fast jedem Spiel durch die Spieler Lukas Herzel (8c), David Bold (8c) und Lukas Ducke (8c) Siege im Einzel holen. Dies reichte aber leider nicht für einen Gesamtsieg.

Unser Glückwunsch geht an die Mannschaften  der IGS Thaleischweiler-Fröschen, das Helmholtz-Gymnasium Zweibrücken und das Hofenfels- Gymnasium Zweibrücken wobei sich die Mannschaften von den Schulen  der IGS Thaleischweiler- Fröschen und das Hofenfels-Gymnasium  Zweibrücken für den Regionalentscheid qualifizierten.

 

 Lukas Herzel, David Bold