Sport

Tischtennis am Sickingen-Gymnasium - Jugend trainiert für Olympia

Beim 1. Vorentscheid des Regionalwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia - Tischtennis“ konnten die von Marcel Eberhahn und Thomas Lieser betreuten Schüler des Sickingen-Gymnasiums Landstuhl eine sehr ordentliche Leistung abrufen.

In einem sehr starken Teilnehmerfeld gelang es unserer Mannschaft in der Besetzung mit Nils Hund, Mathias Schösser, Lukas Herzel, Henry Bleyer, Maurice Dupont und Max Burr sich gegen die Mannschaft aus Herxheim durchzusetzen.

Nachdem das starke Doppel Hund/Schösser das erste Spiel für uns gewinnen konnte,  gelang den Herxheimern der Ausgleich im zweiten Doppel. Im hinteren Paarkreuz gelang es Max Burr und Maurice Dupont das Spiel ausgeglichen zu gestalten. Im vorderen Paarkreuz mussten sich  unsere Spieler Nils Hund und Mathias Schösser den straken Herxheimern  geschlagen geben, bevor  Lukas Herzel und Henry Bleyer ganz deutlich mit jeweils 3:0 Sätzen den Ausgleich zum 4:4 erkämpften. Das Schlussdoppel Dupont/Burr sicherte schließlich den verdienten Sieg für das Sickingen-Gymnasium Landstuhl und somit den 4. Platz im Gesamtklassement.

Herzlichen Glückwunsch geht auch an die Mannschaften aus Zweibrücken, Thaleischweiler-Fröschen und Bad Dürkheim, die mit ihren sehr starken Vereinsspielern die Plätze 1-3 belegten, wobei die ersten beiden zum Landesentscheid eingeladen sind.

 

Jugend trainiert für Olympia - Volleyball des Jahrgangs 2000

Am 01.02.2013 fuhren die Mädchen der Volleyball-AG (Nora Groß, Luisa Albert, Justina Adam, Marie Christmann, Lena Kopp und Laura Miesel) zusammen mit Herrn Göller mit dem Bus nach Herxheim.

Dort fand in der Sporthalle des Schulzentrum Pamina die Volleyball-Vorrunde  von ,,Jugend trainiert für Olympia“ für Mädchen der Geburtsjahrgänge 2000 und jünger statt.

Um 10 Uhr begann der Spieltag.

Nachdem die Volleyballerinnen sich kräftig aufgewärmt hatten, ging es auch schon los.

Justina, Luisa und Nora haben super gespielt und damit viele Punkte erkämpft.

Den ersten Satz gewannen wir 25:17 gegen den Gastgeber, die Kooperative Gesamtschule Herxheim.

Der zweite Satz lief genauso gut, womit das erste Spiel gewonnen war. Im nächsten Spiel spielten Herxheim gegen Germersheim, Landstuhl hatte Pause.

Da wir uns nun gut ausgeruht hatten, konnten wir wieder mit aller Kraft loslegen. Der Gegner war jetzt das Team der Realschule Germersheim. Im ersten Satz ging es mit der gleichen Aufstellung weiter, bis Marie gegen Luisa eingewechselt wurde. Beide Sätze liefen wieder so gut, dass Landstuhl gewann.

Die drei Auswechselspielerinnen Marie, Lena und Laura feuerten das Team kräftig an.

Die Mannschaft qualifizierte sich somit für die Regionalmeisterschaften, die am 15.03.2013 in Landau in der Rundsporthalle stattfanden. Im ersten Spiel trat Ingelheim gegen Speyer an. Danach spielten wir gegen das Max-Slevogt- Gymnasium aus Landau. Wir verloren ganz  knapp im Tie-break des dritten Satzes (22:25/ 25:21/ 12:15!) Danach ging es gleich weiter und wir spielten gegen Speyer. Die beiden Sätze verloren wir ebenso knapp wie das Spiel gegen Ingelheim (23:25 und 21:25!). Am Schluss belegten wir den 4. Platz und bekamen zwei Volleybälle geschenkt.

Im nächsten Jahr wollen wir das Ergebnis noch verbessern, da wir fast alle wieder antreten dürfen und bis dahin bestimmt noch besser spielen können. Die Mädchen bedanken sich bei Herrn Göller und bei Sarah Mahmoud aus der 10c.

Bericht von Nora Groß, Luisa Albert, Justina Adam, Marie Christmann, Lena Kopp (alle Klasse 6d) und Laura Miesel (Klasse 6c)

 Foto: Lena Kopp, Nora Groß, Louisa Albert, H.Göller;   Marie Christmann, Justina Adam, Laura Miesel

Fußball - Jugend trainiert für Olympia: Erfolge für das Sickingen-Gymnasium

Jugend trainiert für Olympia – Fußball

 

Wk IV 2012 Jungen (2001/02)

 

Bei einem Turnier in Ramstein errang die Mannschaft des Sickingen-Gymnasiums die Bezirksmeisterschaft. Sie setzte sich dabei gegen das Gymnasium Ramstein, die IGS Landstuhl und St. Katharina Landstuhl durch.

 

Beteiligte Spieler: Marius Müller, Sebastian Raab, Eric Rommel, Eric Weibert (5a);  Maximilian Brenner, Moritz            Lauer, Phil Puskorius, Daniel Seger (5b); Justin Brand, Alexander Robinson (5c); Noah Becker (6a); Till Schindler, Felix Smarsly (6c).

 

Ergebnisse:     St. Katharina Landstuhl – Sickingen Gymnasium      0 : 1

                        Sickingen Gymnasium – IGS Landstuhl                  2 : 0

                        Sickingen Gymnasium – Gymnasium Ramstein      2 : 1

 

Torschützen: Marius Müller (2), Felix Smarsly (2), Maximilian Brenner

 

Wk II 2012 Jungen (1997/98)

 

Die Mannschaft des Sickingen-Gymnasiums besiegte im Endspiel um die Bezirksmeisterschaft das Gymnasium Ramstein mit 5 – 4.

 

Beteiligte Spieler: Sinan Tokgöz (8b); Moritz Ludes (9a); Andreas Christian, Tim Haßler, Philipp Lehné, Dennis Wittmann (9c); Lukas Hell, Jan-Lukas Herth, Stefan Spies, Gianluca Zulian (9d); Manuel Herzel, Felix Klein, Max Lill, Julius Meinlschmidt (10b); Leon Edler, Pascal Rutz (10c); Niklas Reischmann (10d); Lukas Lang (MSS 11).

 

Torschützen: Max Lill (2), Pascal Rutz, Gianluca Zulian, Jan-Lukas Herth.

 

 

                                                                                                                                 B. Wettmann

Erfolgreiche Teilnahme beim Landesfinale im Teamtriathlon in Bad Neuenahr

Am 27.o6.2o12 fuhren wir (7 Schülerinnen und Schüler des SGL) zum Landesfinale des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ im Teamtriathlon nach Bad Neuenahr.

 Nach der zweistündigen Busfahrt ging es direkt zu einer Einführung für den Ablauf des Triathlons. Danach legten wir unsere Wechselsachen bereit und schauten uns unseren Streckenplan an. Wir hatten 3oom Schwimmen, 5km Radfahren und 1km Laufen zu absolvieren. Es nahmen 19 Schulen aus Rheinland-Pfalz teil, die in 5 Riegen aufgeteilt wurden. Unsere Schule kam in der vierten Riege an die Reihe, so hatten wir viel Zeit die anderen Schulen zu beobachten und uns Verbesserungsmöglichkeiten auszudenken.

 Als wir endlich an die Reihe kamen waren wir alle ein wenig aufgeregt, doch als wir schließlich losschwimmen konnten war alle Aufregung wie weggeblasen. Nach dem Radfahren und dem Laufen waren wir froh in unserer Riege mit guten Plätzen ins Ziel gekommen zu sein ,Lukas Kragl schaffte es sogar als erster!

 Bei der Siegerehrung wurden wir 5. Wobei wir gegen Ahrweiler, bei denen alle Teilnehmer aus einem Triathlonverein kamen und nun nach Berlin fahren dürfen, keine Chance hatten.

Trotzdem ist es sehr erfreulich, dass wir so gut abgeschnitten haben.

Wir bedanken uns bei Hr. Göller für die gute Betreuung am Wettkampftag und ganz besonders bei Hr. Loré, der uns donnerstags in der 7. Und 8. Stunde sehr gut trainiert hat.

Alles in allem war es ein sehr schöner Tag der uns allen viel Spaß gemacht hat.                        Hanna Fauß und Juliane Scheer 

 

 

Das erfolgreiche Team des Sickingen-Gymnasiums Landstuhl:

Hinten von links nach rechts: Hanna Fauß, Juliane Scheer, Laura Stich, Lukas Kragl;

Vorne von links nach rechts: Chris Ziehmer, Jens Werle, Jannik Ziehmer.

 



Die Urkunde als PDF sehen Sie hier!

Wettbewerbe im Schuljahr 2011-12

Hier sehen Sie die Dokumentation der Wettbewerbe des Fachbereichs Sport im Schuljahr 2011-12.

Folgen Sie bitte den Links!

 

Inhalt abgleichen