Artikel

Otzenhausen 2009 - Mut zur Nachhaltigkeit

Wie bereits in den vergangenen Jahren, nahm auch in diesem Jahr die MSS 11 vom 31.08.09 bis zum 04.09.09 an einem Rhetorikseminar in Otzenhausen teil. Die Woche an der Europäischen Akademie Otzenhausen stand unter dem Motto „Mut zur Nachhaltigkeit". Geleitet wurde das Seminar von der Sprechwissenschaftlerin Rebecca Thömmes.

Gleich am ersten Tag wurden wir nach einer kurzen Begrüßung in Gruppen eingeteilt, die sich jeweils mit einem bestimmten Thema aus dem Bereich Umweltschutz und Nachhaltigkeit beschäftigten, und begannen mit der Arbeit.

In diesen kleinen Gruppen erarbeiteten wir uns eine Informationsrede und eine Meinungsrede, die wir unseren Gruppenmitgliedern präsentieren mussten. Für viele von uns war die Vorstellung eine Rede vor einer Gruppe zu halten und dabei auch noch gefilmt zu werden schrecklich, doch diese Angst stellte sich bald als unbegründet heraus. Natürlich war es für uns ungewohnt uns selbst reden zu hören und zu sehen, doch so konnten wir unsere Fehler und Schwächen erkennen und daran arbeiten. Die Dozentinnen und Dozenten, die die einzelnen Gruppen leiteten, waren sehr freundlich und auch sehr darum bemüht auf unsere Probleme und Schwächen einzugehen.

Auch die beiden Galen zum Thema „Nachhaltigkeit" am letzten Abend, die wir selbstständig gestalten durften, waren für uns alle ein voller Erfolg und rundeten die Woche ab.

Im Laufe der Woche lernten wir viel über Klimaschutz und Nachhaltigkeit, aber verbesserten auch unsere rhetorischen Fähigkeiten. Außerdem war es eine gute Gelegenheit sich besser kennen zu lernen, vor allem für die Schüler, die von der Realschule an das Sickingen Gymnasium gewechselt sind.

Nachwuchsautorin Sina Weis (MSS 12) auf der Frankfurter Buchmesse

Sina Weis auf der Frankfurter Buchmesse

Auf der Internationalen Buchmesse in Frankfurt/Main stellte Sina Weis, die die 12.Jahrgangsstufe des SGL besucht, ihren ersten Roman vor. Der Debütroman mit dem Titel "Als Hitler mir die Liebe nahm" ist eine Liebesgeschichte, die zur Zeit des Dritten Reichs spielt. Das Werk ist ab März 2010 im Buchhandel erhältlich.

Inhalt abgleichen