Veranstaltungen

Hausmusikabend am 16.12.2015

Das Programm sehen Sie hier!

Den Artikel von Hendrick Faustmann lesen Sie hier!

Den Artikel aus der Rheinpfalz lesen Sie hier!

Schulkonzert 2015 - Ein gelungener Abend

von Hendrik Faustmann

 

Auch beim diesjährigen Schulkonzert des Sickingen Gymnasiums waren wieder zahlreiche Musiktalente zu hören, die es durchweg verstanden, dem Publikum in der Aula einen begeisterten Applaus zu entlocken.

Gekonnt führten Chantelle Blauth und Ellen Winkler als Moderatorinnen durch den Abend. Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin OStD' Andrea Meiswinkel begann ein bunter und abwechslungsreicher Abend. Diesen eröffnete das Instrumentalensemble mit den Klassen 5a und 5b, sowie der Orff-AG durch eine mitreißende Aufführung des Musicals „Jorinde und Joringel“.

Die folgende Präsentation des vom MSS 12 Grundkurs Musik einstudierten „Guantanamera“ und dem Tango „La Cumparsita“ mit Rhythmus-Gitarre, Xylophonen und unterstützenden Percussions wurde von der Geigen-AG und ihrem Stück „Tango und Cha cha“ abgerundet. Die Schulband unter der Leitung von Michael Becker bewies ihr Können mit „Can I sit next to you, girl“ von AC/DC und „While my guitar gently weeps“ von George Harrison.

Bekannte Hits lieferten das Instrumentalensemble und der Projektchor unter der musikalischen Leitung von Brigitte Rausch mit „All of me“ von John Legend, das auf „There is sunshine“ (L. Maierhofer) folgte und von „Je veux“ (K. Soktani/ T. Solanilla) und dem Chanson „Non, je ne regrette rien“ (M. Vaucaire/ C. Dumont) ergänzend umrahmt wurde. Das folgende Jazz Ensemble lieferte Stücke von großer dynamischer Kraft und einem hohen „Mitmach-Faktor“ für das gespannte Publikum, dessen Erwartungen vom letzten Mal, als das Jazz Ensemble schon einmal zu hören war, nicht enttäuscht wurden.

Den offiziellen Abschluss bildete das Schulorchester, geleitet von Diana Schmid, mit spannenden Interpretationen der Filmmusik von „Der rosarote Panther“, „Der Pate“ und „James Bond“. Als Überraschung traten dann zum tatsächlichen Abschluss des Schulkonzertes die Klassen 5a und 5b, das Instrumentalensemble, der Projektchor und das Schulorchester gemeinsam auf die Bühne und präsentierten uns den Scorpions-Klassiker „Wind of Change". So endete dieses sehr gelungene Schulkonzert mit so vielen bunt gemischten und abwechslungsreichen Solisten, Ensembles und Melodien.

Nach einer abschließenden Ehrung der verschiedenen Mitwirkenden und leitenden Organisatoren dieses Abends durch OStD' Andrea Meiswinkel waren die Gäste gebeten, die positiven Erinnerungen und Emotionen des Abends mit nach Hause zu nehmen.

Inhalt abgleichen