Das Logo des Sickingen-Gymnasiums. Dunkelblaues Quadrat mit weißem Schriftzug des Schulnamens in der linken oberen Ecke. Silhouette der Burg Nanstein im Anschnitt unten rechts.

Archiv

Englisch-Bilingual: Schulbuchaufgaben mit Wirklichkeit verknüpfen

29.05.2022 — von Katrin Woesner

Das vierte Kapitel des Englischbuches für die 7. Jahrgangsstufe beschäftigt sich mit dem Thema „Irland“ und schließt mit Aufgaben zu einem Klassenprojekt ab. In diesem Projekt sollen die Schülerinnen und Schüler eine Broschüre mit Tipps für einen Besuch in und um ihren Wohnort erstellen, um sie an Schülerinnen und Schüler einer imaginären Partnerschule in Irland zu schicken. Die Klasse 7a, die zum bilingualen Zweig unserer Schule gehört, hat ihre Broschüren mit Tipps für einen Besuch in Landstuhl und Umgebung allerdings nicht für eine imaginäre Partnerschule in Irland geschrieben, sondern für eine ganz real… weiterlesen


Übersetzungswettbewerb „Juvenes Translatores“,

24.05.2022 — Fünf Schülerinnen des Sickingen-Gymnasiums dabei

Der europaweite Wettbewerb 2021 Am 25. November 2021, von 10 Uhr bis 12 Uhr, fand der internationale Übersetzungswettbewerb „Juvenes Translatores“, ausgehend von der Europäischen Kommission, statt. Insgesamt 705 Schulen, die alle nach der Anmeldung per Zufallsprinzip ausgelost wurden, nahmen teil. Wichtig ist, dass pro Land nur so viele Schulen registriert sein dürfen, wie das jeweilige Land Sitze im Europaparlament hat – somit vertraten 96 Schulen Deutschland. Pro Schule durften zwei bis fünf Teilnehmerinnen angemeldet werden. Alle interessierten Schülerinnen mussten sich bei Frau Becker melden, di… weiterlesen


Videokonferenz mit Herrn Prof. Dr. Walter vom Deutschen GeoForschungsZentrum Potsdam

06.04.2022 — von Luca Bauer, 7a

Am 9. März 2022 besuchte uns, die Klasse 7a, Herr Professor Dr. Thomas Walter des GeoForschungsZentrums Potsdam und hielt einen Vortrag zum Vulkanismus auf La Palma. Da dies das Thema des derzeitigen Bilingualprojekts „Eruption of Knowledge“ ist, waren die Schülerinnen und Schüler natürlich sehr an den vulkanischen Aktivitäten auf der Vulkaninsel interessiert. Schon im Vorfeld sammelte die Klasse Ideen und verfasste einen Fragenkatalog, der dann an Herrn Prof. Dr. Walter geschickt wurde. Zu den Fragen gehörten: Hat sich der Ausbruch angekündigt? Wie kam es zu der Eruption? Wie verhält sich der Vulkan … weiterlesen


Eruption of Knowledge: Ein Logo entsteht

14.02.2022 — Von Julian Gehm, Klasse 7a

Am 28.01.22 erhielt die Klasse 7a des Sickingen-Gymnasiums wieder Post von der Torquay Girls Grammar School (TGGS) / England. Einige Wochen zuvor schickten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a Briefe nach England, die, neben dem grundsätzlichen Text, auch eine grobe Skizze des Schulweges und ein halb begonnenes Logo für das oben genannte Projekt enthielten. Geplant war, dass die englische Klasse das Logo vervollständigt, was größtenteils auch funktioniert hat. Die Schülerinnen und Schüler beider Schulen freuen sich über einen weiteren Ausbau der Partnerschaft und arbeiten bereits am nächsten … weiterlesen


Irland zu Gast in Saal B01

31.01.2022 — von Clara Rückert, 8a, (Bild) und Katrin Woesner (Text)

Auch in diesem Schuljahr arbeitet das Sickingen-Gymnasium wieder sehr gerne mit der Schule „Coláiste Cholmcille“ in Ballyshannon/ Irland zusammen. Die Klassen 7a und 8a stehen seit Beginn des Schuljahres in Briefkontakt mit ihren irischen Pen Pals, und am 21. Januar 2022 konnten die Schülerinnen und Schüler der 8a diese auch in einer Videokonferenz persönlich kennenlernen. So konnten wir von unserem Klassensaal aus einen ganz authentischen Einblick in ein irisches Klassenzimmer gewinnen und uns gegenseitig Fragen zu Schule, Corona-Maßnahmen, Hobbys und Freizeit stellen. Beide Klassen fanden das gege… weiterlesen


Japan im Klassenzimmer

21.01.2022

von Luca Bauer, 7a Für die Klasse 7a hielten im Rahmen des Bilingualprojekts „Eruption of Knowledge“ am 13. Januar 2022 Frau Yano und Frau Weidmann vom Japanischen Generalkonsulat Frankfurt einen Vortrag zu Japan. Da Japan im Pacific Ring of Fire (eine Kette von Vulkanen) liegt, passte das auch gut zum Thema. Unter der Leitung von Herrn Bertsch, dem Erdkundelehrer der Klasse, fand die Videokonferenz in der 5. und 6. Stunde statt. Trotz anfänglicher Audio-Probleme lief der Vortrag wie geplant. Frau Weidmann informierte über Erdbeben (Stärke und Häufigkeit), andere Naturkatastrophen in Japan sowie Vo… weiterlesen


Happy New Year 2022 – Post aus dem Land der aufgehenden Sonne

19.01.2022 — Briefe von der Yaita Junior High School in der Präfektur Tochigi/ Japan an die 8a

Von Katrin Woesner Neujahrskarten aus Japan! Ein interessant aussehender dicker Briefumschlag erwartete die Klasse 8a, als die Schule nach den Weihnachtsferien wieder losging. Einige der schönen Karten sind hier auf dem Bild zu sehen. Bereits seit Beginn des Schuljahres stehen die 8a und Frau Woesner in Kontakt mit Schülerinnen und Schülern der Yaita Junior High School in der Präfektur Tochigi/ Japan. Möglich gemacht hat dies Frau Weidmann, die Frau Woesner über das Projekt „Japan im Klassenzimmer“ des Japanischen Generalkonsulats in Frankfurt im vergangenen Schuljahr kennengelernt hatte. Frau Weid… weiterlesen


The Next Level: 155 Christmas Cards and a Video Call

08.01.2022 — von Katrin Woesner

Vor einem Jahr begann die Zusammenarbeit zwischen dem Sickingen-Gymnasium und der Penwortham Girls‘ High School in Preston/ England, als uns 155 Weihnachtskarten erreichten und viele Klassen miteinander in Briefkontakt treten konnten. Trotz aller Schwierigkeiten mit Corona-Maßnahmen wie Lockdown und Wechselunterricht blieben wir mit unserer englischen Partnerschule in Kontakt, so dass auch in diesem Schuljahr wieder viele Klassen der Klassenstufen 5 bis 9 Brieffreunde in England finden konnten. Passend zur Jahreszeit wurden jetzt auch wieder Weihnachtskarten geschrieben – ein schönes Beisp… weiterlesen


Etna 2021 – year of fire and ashes

20.12.2021 — Videokonferenz der Klasse 8a über den Vulkan Ätna

Im Rahmen unseres internationalen Erdbeben-Projektes „Shaking Education“, hat uns am Donnerstag, den 25.11.2021 Dr. Boris Behncke während einer Videokonferenz seine Arbeit am Vulkan Ätna in Italien vorgestellt. Mr Gordon Neighbour von unsere Partnerschule „Torquay Girls Grammar School“ hatte die Videokonferenz organisiert. Dr. Behncke ist Vulkanologe beim Institut für Geophysik und Vulkanologie in Catania (Italien). Er und sein Team überwachen rund um die Uhr die Aktivität des Vulkanes Ätna. In seiner Präsentation „Etna 2021 – year of fire and ashes“ zeigte er uns viele spannende Details, Fotos und Filmsequen… weiterlesen


„Food in the USA“-

29.11.2021 — SGL nimmt an internationaler Videokonferenz mit kanadischer Gastsprecherin teil

Von Kathrin Woesner Am 9. November 2021 nahm das Sickingen-Gymnasium mit zwei Lerngruppen, der Klasse 8a mit Frau Woesner und dem Biologie-Grundkurs MSS 11 mit Frau Graff, an einer internationalen Videokonferenz zum Thema „Food in the USA“ teil. Die Idee kam von Frau Woesner, und organisiert wurde die Konferenz von Frau Wagner und Frau Uhry-Ganz von der Atlantischen Akademie Kaiserslautern. Frau Uhry-Ganz kontaktierte unsere Gastsprecherin, Frau L. Sasha Gora, die ursprünglich aus Kanada stammt und zur Zeit in München und Italien zum Thema „Essen“ forscht. Neben dem Sickingen-Gymnasium nahmen die Schul… weiterlesen