Das Logo des Sickingen-Gymnasiums. Dunkelblaues Quadrat mit weißem Schriftzug des Schulnamens in der linken oberen Ecke. Silhouette der Burg Nanstein im Anschnitt unten rechts.

SGL Journal

Willkommen auf dem Blog der Journalismus-AG. Hier finden Sie viele Artikel, die die Schülerinnen und Schüler der Journalismus-AG über das Leben und Lernen an unserer Schule geschrieben haben.

Du interessierst dich selbst für die Tätigkeiten der AG? Dann wende dich jederzeit an Herrn Jung.

Artikel aus dem Bereich SGL Journal

Clichés - Vorurteile und Klischees

29.03.2019 — Unterrichtsbeispiele aus dem Französisch-Unterricht des Leistungskurses 11

von Emily Bell (11) Am Sickingen Gymnasium werden Fremdsprachen großgeschrieben und insbesondere in den Leistungskursen der Oberstufe werden gesellschaftskritische Themen vertieft. Im Leistungskurs Französisch der 11. Jahrgangsstufe (Frau Kraus) ergab sich in der Unterrichtsreihe « Paris » das Thema « Prononcer un discours ». Übersetzt heißt das „Einen Diskurs ausführen“. Aufgabe war es nun diesen Auftrag in Bezug auf ein typisches Klischee oder einen Stereotypen unserer Welt durchzuführen. Zunächst wird das Klischee präsentiert sowie typische Äußerungen über die betroffene Person(-nengruppe) genannt. Danach wi… weiterlesen


Es gibt wieder eine Schülerzeitung am SGL!

28.03.2019 — Chefredakteur Daniel Seger (MSS 11) stellt das Projekt vor

Liebe Schülerinnen und Schüler, Mein Name ist Daniel Seger und ich bin Schüler in der MSS 11. Wir haben an unserer Schule wieder eine Schülerzeitung, das SGL-Journal, eingeführt. Wir treffen uns wöchentlich mittwochs in der 7. Stunde in Raum 303 und veröffentlichen wöchentlich auf der Schulhomepage Artikel über die unten genannten Themen. Wen suchen wir? Dich und jede/-n Schüler /-in unserer Schule, egal aus welche Klassenstufe! Also pass gut auf! Kannst du eine der folgenden Fragen mit ja beantworten? • Hast du Spaß am Schreiben? • Würdest du gerne mit einer Gruppe anderer Schülerinnen und Schülern zus… weiterlesen


Der 26. März 2019: ein schwarzer Tag für die Netzfreiheit?

27.03.2019 — Das umstrittene Urheberrechtsgesetz

von Daniel Seger, MSS 11 Es ist das Erdbeben des Internets während der vergangen Tage, Wochen und Monate und hat nun einen ersten finalen Höhepunkt erreicht. Die Urheberrechtsreform der Europäischen Union ist beschlossene Sache. Was hat es damit auf sich und was ist nun so Wichtiges passiert? Am 26. März 2019 ist genau das Gegenteil des Beschlusses des europäischen Gerichtshofes von 2012 beschlossen worden. Wie kam es dazu? Zwischen 2013 und 2016 führte die EU-Kommission eine Analyse des geltenden Urheberrechts durch. Darüber hinaus gab die Europäische Kommission mehrere Studien in Auftrag, um die … weiterlesen